25.03.2015 14:22 0 Kommentare

Ferrari vs. Familienkutsche

Ostern steht vor der Tür, und viele Familien nutzen die Schulferien, dem Alltag auch geografisch zu entrinnen. Wer sein Urlaubsziel mit dem Auto zu erreichen plant und seine Kinder nicht alleine zuhause lassen möchte, der sollte für ausreichend Beschäftigung während der Fahrt sorgen. Am schönsten ist es für die Kleinen in der Regel, wenn sie sich so fühlen können wie Erwachsene. Um zu vermeiden, dass sie dem Papa dafür hinterm Steuer auf den Schoß klettern, eignet sich die Beschäftigung mit hochwertigem Kfz-Spielzeug - so wie den Speed Champions Sets von Lego. Zum eigenen Wohlbefinden mag es sich insofern als lohnend erachten, dieses Geschenk nicht erst am Ostersonntag am Hotelpool zu verstecken, sondern bereits vor der Hinfahrt an den Urlaubsort in die Hände der Kleinen zu übergeben. Indem man dem Nachwuchs und damit sich selbst ein paar ruhige Stunden auf der Autobahn beschert, schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

 

Steuer- statt Schnullerkette

Beschäftigt mit einem innovativen Baukastenset, kommt garantiert keine Langeweile bei Sohn und Tochter auf. Doch noch faszinierender als die Rennwagenmodelle von Ferrari, Mercedes und Porsche ist für viele das mitgelieferte Zubehör: Von Computermonitoren über Akkubohrern bis hin zu Steuerketten. So fühlen sich die Kleinen erneut auf Augenhöhe mit den Eltern - sind diese Kfz-Teile doch beinahe identisch mit dem, was unter den gepackten Taschen im Kofferraum der Familienkutsche verstaut ist! Denn neben dem obligatorischen Erste-Hilfe-Kasten und der fluoreszierenden Warnweste sollten Fahrzeugbesitzer gerade bei längeren Reisen eine Grundausstattung an Werkzeugen mit im Wagen führen. Schließlich kann bei dichtem Verkehrsaufkommen und auf langen Strecken immer der Fall eintreten, dass einzelne Autoteile überlastet sind oder der Motor heiß läuft. Gut, wenn dann doch nicht nur die Plastikwerkzeuge vorhanden sind!

 

Gut gelaufen oder heiß gelaufen?

Qualmende Motorhauben wie in Fernseh- und Kinofilmen aus den 1960er Jahren sind mittlerweile eher selten anzutreffen auf deutschen Autobahnen. Dennoch läuft nicht immer alles glatt - überhitzt der Motor, helfen Kfz-Diagnosegeräte wie ein Motorstethoskop, die Ursache zu erkennen und möglichst ohne Hilfe Dritter zu beheben. Dieses Kfz-Spezialwerkzeug ist so gut wie unverzichtbar bei der Untersuchung mechanischer Abläufe. Durch die Länge seiner Spitze erreichen Sie mit dem Stethoskop problemlos ansonsten besonders schwer erreichbare Stellen. Mit ihm können Sie orten, ob Schleifgeräusche vom Motor, Lüfter oder aus anderen Bereichen stammten und einen möglichen Schaden gleich beheben. Der Wagen sollte aber selbst im Stau erst auf dem nächsten Parkplatz einer genauen Betrachtung unterzogen werden, da das Halten auf Standspuren hohe Geldbußen nach sich ziehen kann. Gibt das Kraftfahrzeug beim Stop-and-go buchstäblich auf, hilft eventuell ein sofortiges Nachfüllen mit dem richtig dosierten Kühlmittel aus Wasser und dem notwendigen Anteil an Korrosionsschutzmittel. Doch Achtung: Denken Sie daran, beim Öffnen des Schraubverschlusses Handschuhe zu tragen, um Verbrennungen an den Fingern zu vermeiden! Für Ihre Kinder kann ein solcher Boxenstopp übrigens erneut ungemein spannend sein - obgleich sie einen solchen mit ihrem hochqualitativen Formel 1 Spielzeugkasten jederzeit und auch ohne technische Mängel an der Familienkutsche einlegen können.

 

Boxenstopp auf der Rückbank

Es steht ohnedies zu bezweifeln, ob Sie mit dem Boxenstopp auf der Rückbank mithalten könnten - es sei denn, auch Ihr Wagen verfügt über eine abnehmbare Windschutzscheibe sowie ein Führerhäuschen für den Fahrer. Auch müssten Sie brandneue Felgen und moderne Headsets aufweisen können. Einzig ein Ersatzreifen liegt höchstwahrscheinlich auch bei Ihnen im Kofferraum und der erforderliche Wagenheber inklusive aller benötigten Schrauben gleich mit. So sparen Sie sich einen Reifenwechsel an der nächsten Tankstelle – es sei denn, Sie benötigen Benzin. Auch hier wäre Ihnen Lego einen Schritt voraus: Dessen Boxenstopp lässt sich im Handumdrehen in eine Tankstelle mit Zapfsäule, einem PC sowie Werkzeugen verwandeln. Vergessen Sie selbst jedoch besser nicht, rechtzeitig nachzufüllen und danach daran, noch einmal alle Mitfahrer durchzuzählen. Immerhin kam es schon vor, dass die minderjährige Tochter auf dem Rasthof, das Portemonnaie auf dem Autodach oder gleich ganz das Bezahlen vergessen wurde. Unterstützende Hände wie bei den Rennen der Formel 1 Serie wären auf jeden Fall wünschenswert!

 

Ein Platz auf dem Podest

Irgendwann kommt jeder ans Ziel – wenn auch nicht immer an das seiner Wünsche, so doch in den meisten Fällen an den Urlaubsort. Hier bauen die Kinder ihr Siegertreppchen nun im Freien vor dem Eingang der Unterkunft auf. Möchten Sie Ihre Stars filmen, nutzen Sie einfach eine hochwertige Endoskop Kamera. Nichts entgeht dem Apparat mit seinem um 180º drehbaren Schwenkkopf. Vielleicht sind Sie ja sogar überrascht, was Sie alles entdecken. Begutachten Sie Ihr Filmmaterial abends gemeinsam auf dem Fernseher im Hotelzimmer. Aber seien Sie nicht enttäuscht: Ihr Nachwuchs besitzt in seinem Ferrari Set natürlich ebenfalls ein erstklassiges Aufnahmegerät!

Kommentare

Kommentar eingeben

* Pflichtfelder