News

Klimaanlagen im Auto

Kaum ein Neuwagen heutzutage, der das Werk ohne Klimaanlage verlässt. Danach allerdings wird sich in den seltensten Fällen um dieses so wichtige Kfz-Bauteil gekümmert. Zwar empfehlen die Hersteller normalerweise eine regelmäßige Sichtprüfung sowie einen Filtertausch der Klimaanlage. Doch Experten warnen davor, auf einen generellen Klimaservice zu verzichten. Sie empfehlen vielmehr, alle zwei Jahre einen Klimaservice durchzuführen. Denn obwohl es ein geschlossenes System ist, verliert eine Auto-Klimaanlage nach diversen Studien im Durchschnitt bis zu 10 % ihres Kältemittels pro Jahr: Wetterbedingt, können undichte Stellen entstehen und Schläuche porös werden. Verzichten Sie auf eine regelmäßige Wartung Ihrer Klimaanlage, kann das Kühlmittel austreten und die Umwelt belasten. Auch bedingt die stetige Abnahme der Menge des Schmiermittels eine verschlechterte Kühlleistung. Dadurch benötigt der Kompressor mehr Leistung zum Betrieb der Klimaanlage, und als Folge steigt der Kraftstoffverbrauch. Auch ein Defekt des gesamten Kompressors ist möglich.

weiterlesen

Die Freiluftsaison ruft!

Zum Saisonstart werden neben Motorrädern in der Regel auch Cabriolets und Oldtimer aus der Garage geholt. Denn oftmals überwintern die empfindlichen und teils besonders wertvollen Wagen drinnen, um Rost und mögliche andere winterliche Probleme zu umgehen. So beispielsweise auch aggressives Streusalz, das sich in noch so kleine Ritzen festsetzen könnte. Das heißt aber auch, dass diese Kraftfahrzeuge nach ihrem langen Stillstand wieder sommerfrisch gemacht werden sollten! Hier einige Tipps, wie die kommenden Wochenendausflüge eine einzige Fahrfreude werden:

weiterlesen

Urlaub mit dem Wohnanhänger

Einmal quer durch Europa, ohne dabei auf Hotels angewiesen zu sein? Dann ab durch die Mitte mit einem Wohnwagen! Rund ein Drittel aller Kraftfahrzeuge ist von Werk aus mit einer Anhängerkupplung ausgestattet – alle anderen benötigen neben einem halben Tag Zeit ein wenig Geschick im Umgang mit KFZ-Werkzeugen, dann können auch Sie Ihr Haus auf vier Rädern ziehen ... Achten Sie aber darauf, hier besonders sorgfältig zu arbeiten, um nicht im Rückspiegel auf der Autobahn zu sehen, wie sich Ihr Anhänger verabschiedet ...

weiterlesen

Vom Aufbocken und Rangieren

Was auch immer Sie an Ihrem Fahrzeug reparieren möchten – in der Regel erleichtern ein Wagenheber, eine Hebebühne oder bereits eine einfache Grube die Durchführung der anstehenden Arbeiten. Abhängig von den individuellen Möglichkeiten wie den Kosten, dem Platz und der Kenntnisse bei der KFZ-Reparatur, empfehlen sich unterschiedliche Lösungsmodelle.

weiterlesen

Sägen, lackieren, mit Bußgeldern umgehen: Start ins neue Jahr

Ein neues Jahr bringt immer auch Neuheiten mit sich. Neben zahlreichen verschärften Vorschriften in der Straßenverkehrsordnung, gibt es für alle Tuning-Fans positive Meldungen: Der sogenannte Rocket-Bunny-Bodykit darf nun ohne Einschränkungen am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen! Der TÜV hat den verbreiterten Golf VII schließlich zugelassen!

weiterlesen

Sicher unterwegs – und sicher abgestellt

Worauf Kraftwagen bereits seit zwei Jahren zurückgreifen können, das soll jetzt auch Motorradfahrern zugute kommen: Ein digitales Anzeigeinstrument, auf dem per Smartphone-Verbindung Daten abgelesen werden können, ohne den Fahrer unnötig abzulenken. Kameras oder Mobilfunkgeräte im Auto zu lassen, davon hingegen raten Experten ab, um die Anzahl der Diebstähle von geparkten Wagen nicht unnötig in die Höhe zu schrauben. Daneben können Sie Ihr Fahrzeug mit diversen Einbauten zusätzlich schützen.

 

weiterlesen

Deutschlands Ferienstraßen erkunden

Gut 150 sogenannte Ferienstraßen gibt es in Deutschland, Landstraßen, die bestimmte Regionen repräsentieren, eine Geschichte erzählen oder einfach entlang sehenswerten Flüssen, Orten und Schlössern laufen. Im von hohen Schluchten umgebenen Rheintal findet man den höchsten Kaltwassergeysir weltweit, und Weinliebhaber dürfen sich über 85 Kilometer hügeliges Pfälzerland freuen, in dem sie eigentlich stets überall für einen guten Tropfen stoppen können. Apropos Stoppen: Gewollt sollte es schon sein. Also lieber im Vorfeld das Auto reise- bzw. startklar machen, als um die Besichtigung der Wartburg oder Neuschwanstein gebracht zu werden!

weiterlesen

Vom Autosalon zum salontüchtigen Auto

Bis zum 16. Oktober hatenen Sie die Chance, in Paris exklusive Neuheiten des globalen Automarkts zu begutachten. Nun müssen Sie auf die nächsten Highlights des französischen Autosalons zwei weitere Jahre warten. Vielleicht auch aus diesem Grunde ist der Mondial de l’Automobile so beliebt. Neben dem Thema des autonomen Fahrens bestimmen in diesem Jahr vor allem Elektroautos die Messe. Um den frischen kalifornischen Ideen von Tesla, Google & Co. etwas entgegensetzen zu können, schienen die etablierten KFZ-Hersteller mitzuziehen. So stellte beispielsweise Mercedes-Benz mit ‚EQ‘ eine neue Tochter vor, unter deren Obhut sämtliche künftige, grün betriebene Kraftfahrzeuge lanciert werden. Den Beginn machte die Vorschau auf einen SUV, der spätestens im Jahr 2020 in Serie gehen soll: Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in weniger als fünf Sekunden, einer 70 kWh-Batterie mit einer Reichweite von bis zu 500 Kilometern sowie der Wahlmöglichkeit, den Wagen bei Bedarf mit oder ohne Kabel wieder aufzuladen.

weiterlesen

Perfekte Lichtverhältnisse schaffen

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende, und die Tage werden wieder kürzer. Da lohnt es sich, Leuchtkennzeichen und Tagfahrlichter im entsprechenden Licht zu betrachten! Denn bei schlechten Sichtverhältnissen und widrigen Wetterbedingungen wie Regen, Schnee oder Nebel kann ein rechtzeitiges Sehen und Gesehen werden von lebenswichtiger Bedeutung sein.

weiterlesen

Von Lochblechen und Motorradhelmen

Möchten Sie Ihren Wagen personalisieren, ohne ihn gleich ganz auseinanderzubauen oder seine Maximalgeschwindigkeit ins Unermessliche zu schrauben, können Sie ihn ohne Probleme alleine in anderer Hinsicht tunen. Denn es finden sich unzählige Optionen, um bereits rein optisch ein schnittiges Gefährt zu kreieren – manchmal kommt es eben doch nicht nur auf das Innere an!...

weiterlesen