News

Mobiler Bremsenentlüfter neu bei rs-werkzeuge

Mobiler-BremsenentlüfterUnzählige Kilometer über Untergründe verschiedenster Anforderungen, Wind und Wetter, Salz und Schnee sowie Hitze und Kälte machen den einzelnen Komponenten des Autos sehr zu schaffen. Besonders hohem Verschleiß sind dabei die Bremsen ausgesetzt - dazu gehört auch die Bremsflüssigkeit. Deshalb empfiehlt sich eine Regelaustauschzeit der Bremsflüssigkeit von etwa 2 Jahren - man spricht auch vom Bremsen-Entlüften. In unserem Werkzeug-Shop gibt es dabei garantiert das passende Gerät.

weiterlesen

Innensechskant (HEX)

Schrauben sind schon seit langer Zeit nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Doch um zu halten, müssen sie ordentlich festgeschraubt werden. Deshalb gibt es verschiedene Schraubenkopfformen, die bekanntesten und ältesten sind dabei wohl Schlitz- und Kreuzschrauben und die entsprechenden Schraubendreher. Aber der technische Fortschritt macht sich auch hier deutlich bemerkbar, denn mittlerweile gibt es deutlich bessere Schraubenköpfe.

weiterlesen

Anleitung zum Umgang mit einem Druckluft-Bremsenentlüfter

Die Bremsen eines Fahrzeuges sollten alle 2 Jahre entlüftet werden, denn die Bremsflüssigkeit verschleißt mit den Jahren, da sie als hygroskopisches Liquid Wasser aufnimmt und mit der Zeit Luft ins System eindringen kann - all das verschlechtert die Bremsleistung enorm. Alleine gestaltet sich der Austausch der Bremsflüssigkeit - sprich das Entlüften der Bremsen - ohne technische Unterstützung aber relativ schwierig, deshalb ist es komfortabel, einen "1 Mann Bremsenentlüfter" zu Hilfe zu nehmen: Diese Bremsenentlüftungsgeräte funktionieren mit Druckluft und sollten fachgerecht bedient werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, mit folgender Anleitung ist das aber auch für Laien durchaus zu schaffen:

weiterlesen