News

funktionell und platzsparend - der Steckschlüsselsatz - unverzichtbar von Hobby bis Profi

Was versteht man unter einem Steckschlüsselsatz?

Generell handelt es sich bei diesem Spezialwerkzeug um ein Sortiment an Schraubwerkzeugen, welches verschiedene Ausführungen und Arten von Steckschlüsseln enthält. Zu den bekanntesten Vertretern im Bereich der Steckschlüssel zählen der Schraubendreher, ein Gabel-Ringschlüssel, Knarren, Stiftschlüssel in verschiedenen Größen sowie nicht zuletzt passende Einsätze für die gängigen Größen der Steckschlüssel, Ratschen und Nüsse. Somit hat jeder Profi- oder Hobbyhandwerker durch einen Steckschlüsselsatz verschiedene Schraubwerkzeuge griffbereit zur Hand.

Was ist das Besondere der Steckschlüsselsätze?

Besonders flexibles Arbeiten wird bei diesem speziellen Werkzeug durch verschiedene Antriebsteile ermöglicht. Hierzu zählen Quergriffe und Winkelgriffe ebenso wie Steckgriffe und Gelenkgriffe. Auch Kurbeln und Knarren sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Das eigentliche Werkzeugteil bei einem Steckschlüsselsatz, welcher umgangssprachlich auch als Stecknuss oder einfach Nuss bezeichnet wird, ist auswechselbar. Durch optional anzubringende Zwischenstücke können auch Verbindungselemente an schwer zugänglichen Stellen betätigt werden. Dies erweist sich insbesondere bei anspruchsvollen handwerklichen Arbeiten als besonderer Vorteil.

weiterlesen